Tuesday, 10 March 2015

My first Giant Cupcake | Mein erstes Riesen-Cupcake *vegan*

veganes Riesen-Cupcake

Hi there,
it has been a long time again. I caught a really nasty flu.
But this time I brought you something special.
I made my first Giant Cupcake for my sister-in-law´s 30th birthday.
She loves cupcakes, chocolate and the colour violet. So there we go.
I specially bought a Giant Cupcake pan and I really love it. I will definitely make more Giant Cupcakes.

Na ihr,
habt ihr wieder länger nichts von mir gehört ne? Ich hatte eine echt fiese Grippe.
Dafür gibt es jetzt was ganz Besonderes.
Ich habe meinen ersten Riesen-Cupcake gebacken und zwar für meine Schwägerin zum 30. Geburtstag.
Sie liebt Cupcakes, Schokolade und die Farbe Lila. Also bitteschön.
Die Riesen-Cupcake-Form habe ich extra gebacken und finde sie so toll. Es wird in Zukunft also mehr Riesen-Cupcakes geben.

This video tutorial by Cupcake Jemma really helped me to create the cupcake. It provides a basic recipe (which I did not use) and the basic techniques. Have a look.

Dieses Video-Tutorial auf Youtube von Cupcake Jemma hat mir sehr geholfen. Jemma zeigt dabei die Basistechniken für das Riesen-Cupcake und gibt euch auch ein Rezept (habe ich aber nicht genutzt). Schaut es euch an.

Giant Cupcake tutorial on Youtube

veganes Riesen-Cupcake


Now the recipe I used: | Nun zu dem Rezept, dass ich verwendet habe:

Ingredients | Zutaten:

For the cupcake | Für das Cupcake:
  • 450 g all-purpose flour | 450 g Mehl 
  • 50 g ground almonds | 50 g gemahlenen Mandeln
  • 4 tablespoons cornstarch | 4 EL Speisestärke
  • 330 g brown sugar | 330 g brauner Zucker 
  • 90 g cocoa | 90 g Kakao
  • 400 ml water | 400 ml Wasser
  • 200 ml vegetable oil | 200 ml Tasse Pflanzenöl
  • 1 teaspoon vanilla extract | 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 teaspoons baking soda | 2 TL Natron
  • 2 teaspoons salt | 2 TL Salz
  • 4-5 tablespoons apricot jam | 4-5 EL Aprikosenmarmelade 


For the ganache (bottom half of the cupcake) | Für die Ganache (untere Hälfte des Cupcakes):
  • 200 g dark chocolate | 200 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml vegan cream (soy or rice) | 100 ml vegane Sahne (Reis- oder Sojasahne)

 For the frosting (top half of the Cupcake) | Für das Frosting (obere Hälfte des Cupcakes):
  • 200 g vegan margarine (at room temperature) | 200 g vegane margarine (Zimmertemperatur)
  • 200 g confectioner´s sugar | 200 g Puderzucker 
  • 3-4 tablespoons vegan cream (soy or rice) | 3-4 EL vegane Sahne (Reis- oder Sojasahne)
  • 2 teaspoons vanilla extract | 2 TL Vanilleextrakt
  • a bit pink and purple food colouring, if you like | etwas pinke und violette Lebensmittelfarbe, wenn ihr mögt
  veganes Riesen-Cupcake

Instructions | Anleitung:

  1. Preheat oven to 160°C. Grease your pan. | Heizt den Ofen auf 160°C vor und fettet eure Form ein. 
  2. In the bowl of a mixer mix flour, cornstarch, brown sugar, ground almonds, cocoa, baking soda and salt. | Vermischt Mehl, Speisestärke, braunen Zucker, gemahlene Mandeln, Kakao, Natron und Salz in einer Schüssel.  
  3. Carefully add the wet ingredients (water, oil, vanilla). And beat on medium speed until incorporated. Don´t overbeat it! | Gebt vorsichtig die Wasser, das Öl und die Vanille hinzu und mixt auf mittlerer Stufe. Nicht übermixen!
  4. Fill the bottom half of the pan with 2/3 of the batter and the top half with the reast and bake in preheated oven for about 60-75 minutes at 160°C. | Füllt nun die untere Hälfte der Form mit 2/3 des Teiges und die obere Hälfte mit dem Rest und backt es für etwa 60-75 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 160°C.
  5. Let the cakes cool in the pans for a bit, then remove them carefully and let them cool on a rack. | Lasst die Kuchen etwas in der Form abkühlen und nehmt sie dann vorsichtig heraus, um sie auf einem Gitter abkühlen zu lassen.
  6. Now start with the frosting: Cut the margarine into pieces and put them into the bowl of your mixer. Beat until light and fluffy.| Nun beginnen wir mit dem Frosting: Zerteilt die Margarine und schlagt sie im Mixer bis sie leicht und fluffig wird.
  7. Add the confectioner´s sugar and vanilla and beat. | Fügt den Puderzucker und die Vanille hinzu und mixt die Masse.
  8. Add the cream, one tablespoon at a time, and beat until creamy. | Fügt die Sahne hinzu, jeden EL einzeln, und mixt bis die Masse cremig ist.
  9. Now the ganache: | Nun die Ganache:
    Melt the dark chocolate on top of a bowl of boiling water. Let it cool a little bit afterwards but don´t let it get to hard hard.  Add cream and beat it in your mixer. | Schmelzt die dunkle Schokolade im Wasserbad. Lasst sie hinterher etwas abkühlen, aber nicht bis sie komplett hart wird.  Gebt die Sahne hinzu und mixt die Masse im Mixer gut durch. 
  10. Spread the jam on top of the bottom half of the cupcake and cover it completely with ganache. | Verteilt die Marmelade oben auf der unteren Hälfte des Cupcakes und streicht es dann komplett mit Ganache ein.
  11. Now put the top half on top of it and cover it with buttercream rosettes. | Setzt nun die obere Hälfte des Cupcakes auf und bedeckt die mit Buttercremerosen.
 veganes Riesen-Cupcake

4 comments:

  1. Wow der sieht ja genial aus...da darf man aber nicht reinbeißen ;-)
    LG Tanja

    ReplyDelete
  2. Wahnsinn sieht der toll aus! :) Ich will den auch, sofort. :)

    ReplyDelete
  3. Wahnsinnig schönes Teil. Da würde ich auch gerne mal rein beißen!
    Vor allem die Deko gefällt mir wirklich gut. Die Blumenoptik ist mal was besonderes. Über den würde ich mich sicher auch sehr freuen ;)
    Liebe Grüße
    Rike

    ReplyDelete
  4. Hui, das sieht echt super aus! Ich wünschte, ich könnte so detaillierte, super verzierte Sachen backen :)

    ReplyDelete